Zertifizierte/-r Qualitätsmanager/-in
staatlich anerkannter zertifizierter Bildungsträger in Wiesbaden
eine solide Weiterbildung für die Zukunft.


Weitreichende gesetzliche und politische Veränderungen (SGB V, SGB XI, MDK-Richtlinien, etc.) verlangen ein Umdenken in der Kundenorientierung. Damit werden insbesondere im Gesundheits- und Sozialwesen (Krankenhäuser, stationäre Pflegeeinrichtungen, Apotheken sowie Non-Profit-Organisationen) Strukturen marktwirtschaftlicher Prinzipien erforderlich, um eine wirtschaftliche Existenz langfristig zu sichern.

Um bei diesen Veränderungen standhalten zu können benötigt man fähige Mitarbeiter/-innen, die den Weg in die Innovation und Verbesserung kennen, einleiten, betreuen, fördern und erfolgreich managen. Die angebotene Weiterbildung vermittelt den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Kenntnisse und Fertigkeiten, in ihren Einrichtungen ein unternehmensspezifisches Qualitätsmanagementsystem auf- bzw. auszubauen und durch geeignete Methoden, Verfahren und Werkzeuge die Qualität systematisch und kundengerecht zu verbessern.

Ziele und Inhalte der Maßnahme

  • Kennenlernen der Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagements zur Verbesserung der Prozesse und Weiterentwicklung in der Einrichtung Bedeutung von Dokumentationen Konzepte zur Qualitätssicherung (MDK, SGB V, SGB XI, KTQ, EFQM) Struktur der DIN EN ISO 9000:2000ff
  • Prüfungen in Einrichtungen, Qualitätsaudits
  • Einführung und Aufrechterhalten eines Qualitätsmanagementsystems
  • Planung, Durchführung und Auswertung etc.

 

Prüfung zum zertifizierten Qualitätsmanager

Am letzten Tag zweistündige schriftliche Prüfung

Zugangsvoraussetzungen

Eine allgemein anerkannte abgeschlossene Berufsausbildung oder Tätigkeitsnachweis über die letzten zwei Jahre im Bereich Qualitätsmanagement

Dauer der Maßnahme

Berufsbegleitender Tageskurs: 4 Wochen (140 Stunden)

Download

 

Haben Sie Fragen?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Tel: 0611 609276-0 · E-Mail : info@maininstitut.de