Weiterbildung zur Stationsleitung / Wohnbereichsleitung
staatlich anerkannter zertifizierter Bildungsträger in Wiesbaden
eine solide Weiterbildung für die Zukunft.


Die Stations-/ Wohnbereichsleitung hat eine exponierte Stellung. Während der Arbeitszeit leitet sie die gesamte Station und trägt die Verantwortung für viele Aspekte nicht nur in der pflegerischen Tätigkeit. Trotz aller Veränderungen, die die Pflege im Besonderen und das Gesundheitswesen im Allgemeinen haben überstehen müssen, sind die Anforderungen an die Stations-/ Wohnbereichsleitung enorm gestiegen. Die Anforderungen, mit denen sie im Arbeitsalltag konfrontiert wird, scheinen unermesslich zu sein; hinzu kommt noch der enorme Einfluß, den die Leitungsposition auf die Menschen im beruflichen Umfeld haben.

Ziele und Inhalte der Maßnahme

Die Stations-/Wohnbereichsleitung muss in der Lage sein, eine Station/Abteilung effektiv, wirtschaftlich und nach gesetzlichen Vorgaben leiten zu können.

Inhalte der Weiterbildung zur Stations- und Wohnbereichsleitung

  • Handlungsleitendes Pflegewissen
  • Soziale Interaktion
  • Führen und Leiten
  • Wirtschafts-, sozial- und gesundheitspolitische Aspekte
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zugangsvoraussetzungen:
  • 3-jährige abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und
  • Krankenpflege oder Altenpflege

 

Dauer der Maßnahme

Berufsbegleitender Tageskurs: 1,5 Jahre (460 Stunden)

Download

 

Haben Sie Fragen?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Tel: 0611 609276-0 · E-Mail : info@maininstitut.de