Pflegefachkraft gem. §71 SGB XI, 460 Std
staatlich anerkannter zertifizierter Bildungsträger in Wiesbaden
eine solide Weiterbildung für die Zukunft.


Die Position einer verantwortlichen Pflegefachkraft (Pflegedienstleitung) gewinnt innerhalb des Pflegedienstes zunehmend an Bedeutung. Neben Fachwissen in der Pflege muss die PDL sich auch mit betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fragen auseinandersetzen. Dazu kommen Anforderungen hinsichtlich der Berufserfahrung. Die erforderlichen Qualifikationen und Kenntnisse einer verantwortlichen Pflegefachkraft ergeben sich aus den gesetzlichen Vorschriften; darüber hinaus empfehlen sich Zusatzqualifikationen, um das umfangreiche Aufgabengebiet adäquat zu erfüllen.

Die Pflegedienstleitung stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen Kunden, Pflegepersonal und der Geschäftsebene dar. Darüber hinaus sind Pflegedienstleitungen durch ihre Qualifikation in der Lage, gezielte Personaleinsatzplanungen durchzuführen und Veränderungen (Rahmenbedingungen, gesetzliche Veränderungen, Prozessveränderungen) frühzeitig an die zuständige Geschäftsleitung weiterzuleiten. Sie verfügen über Kenntnisse in spezieller betriebswirtschaftlicher Lehre, abgestimmt auf den ambulanten Pflegesektor.

Ziel der Maßnahme

Die verantwortliche Pflegfachkraft soll in der Lage sein, ein Unternehmen effektiv, wirtschaftlich und nach gesetzlichen Vorgaben leiten zu können. Sie stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen Kunden, Pflegepersonal und der Geschäftsebene dar. Die Pflegedienstleitung ist durch ihre Qualifikation in der Lage, gezielte Personal-Einsatz-Planung durchzuführen und Veränderungen (z.B. Rahmenbedienungen, Gesetze, Prozesse) frühzeitig an die zuständige Geschäftsleitung weiterzuleiten. Sie verfügt über Kenntnisse in spezieller betriebswirtschaftlicher Lehre, die auf den ambulanten Pflegesektor abgestimmt wurde.

Primäre Aufgabe der Pflegedienstleitungen ist die komplette Organisation eines ambulanten Pflegedienstes und einer stationären Altenpflegeeinrichtung in Absprache mit Geschäftsführung und evtl. Verwaltungsebene.

Inhalte

  • Pflegefachkompetenz (Pflegewissenschaft, Pflegekonzepte,etc.)
  • Führungs- und Leitungskompetenz (Dienstplanung, Arbeitsgesetze,etc.)
  • Sozialkompetenz (Führungs- und Organisationspsychologie, Moderation, Rhetorik, etc.)
  • Rechtlicher/politischer Rahmen Grundlagen der Betriebs- und Unternehmensführung (Controlling, BWL, QM,etc.)

 

Prüfung zur verantwortlichen Pflegefachkraft

Projektarbeit

Zugangsvoraussetzungen

  • deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • kundenorientierte Umgangsformen
  • Ausbildung als Krankenschwester, Krankenpfleger, Altenpflegerin, Altenpfleger, Kinderkrankenschwester oder Kinderkrankenpfleger
  • 2-jährige Berufserfahrung innerhalb der letzten 5 Jahre

 

Dauer der Maßnahme

Berufsbegleitender Tageskurs: 1,5 Jahre (460 Stunden gemäß SGB XI)

Download

 

Haben Sie Fragen?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Tel: 0611 609276-0 · E-Mail : info@maininstitut.de